Konzert Barsinghausen – Petrus-Kirche

AnySingElse verbreitet Weihnachtsstimmung

Das ging richtig unter die Haut

Barsinghausen: Am dritten Advent präsentierte die auf amerikanische Crossover-Musik spezialisierte Langenhagener Gesangsklasse unter der Leitung von Ted Adkins eine Auswahl amerikanischer Weihnachtsmusik in der weihnachtlich geschmückten Petruskirche. Die Sängerinnen und Sänger, die von Pianist Lei Zhang begleitet wurden, sangen sich mit dem Medley „Holiday Festival Revue“ und Liedern wie „A Swinging Christmas“, „In Excesis Deo“ und Nutcracker March“ im Nu in die Herzen der rund 200 Zuschauer. Darüber hinaus sorgten sie mit den Klassikern „I Will Follow Him“ und „Hail Holy Queen“ aus dem Film „Sister Act“ für pure Gänsehaut. Das mit Ingrid Buhmann, Suzanne Petermeyer, Cornelia Bock und Stephanie Behrens-Starck besetzte Quartett begeisterte mit dem Song „A Festive Noel“ und auch das von Andrea Gutzeit und Heike Ventzke vorgetragene Duett „O Holy Night“ ließ niemanden unberührt. Ein ganz besonderer Genuss war zudem das von Ted Adkins gesungene Solo „Chestnuts Roasting on an Open Fire““, mit dem er sein Können abermals unter Beweis stellte. Das Publikum bedankte sich mit andauerndem Applaus, ließ die Gruppe erst nach mehreren Zugaben von der Bühne und unterstrich seine Begeisterung beim Auszug der Sängerinnen und Sänger mit Standing Ovations. „Erfolgreich ist ein Konzert, wenn der Funke zum Publikum überspringt“, sagte Ted Adkins nach der Veranstaltung. „Das ist uns gelungen – wir haben Glück in den Augen der Menschen gesehen“, so Adkins weiter.

Barsinghausen 4_k Barsinghausen 13_k

 

Barsinghausen_Presse_k